Reference: Immo 31.12. - mobile Zählerstanderfassung für Hausverwaltungen

Die Erfassung von Zählerständen für Abrechnungszwecke macht einen wichtigen Datenprozess aus, der Energiewirtschaft und Wohnungswirtschaft verbindet. In den meisten Fällen senden Energieversorger Hausverwaltungen Excel-Listen zu. Beauftragte Hausmeister nutzen deren Ausdrucke, um darauf händisch Zählerstände zu notieren. Anschließend werden diese Papierlisten an den Hausverwalter übermittelt, damit man dort die erfassten Verbrauchswerte wieder in die Excel-Datein tippt, die der Versorger anfangs bereitgestellt hatte. Diese manuelle Datenerfassung und Dokumentation mit ihren vielen Medienbrüchen führt bei den Beteiligten häufig zu großer Frustration: Das Handling ist aufwendig, es ergeben sich viele Erfassungsfehler, Transparenz ist unzureichend und erforderliche Rückfragen langwieirig. Hinzu kommt, dass Zählerstände meist nur einmal pro Jahr erfasst werden, so dass der größtenteils händische Prozess nicht eingespielt ist. Trotz des ganzen Aufwandes muss ein großer Anteil der erforderlichen Zählerstände geschätzt werden, weil viele Hausverwaltungen nicht oder nicht rechtzeitig durchgeben (können). Die RheinEnergie AG hat das Optimierungspotential erkannt und uns mit der Entwicklung der App »Immo 31.12.« beauftragt. Die agil erarbeitete Lösung besteht aus einem Webportal für die RheinEnergie sowie die beteiligten Hausverwaltungen, ergänzt um eine App (iOS, Android), mit der Ableser (meist die Hausmeister) Zähler einfach und effizient per Smartphone-Kamera ablesen und dokumentieren.
Date:
04/27/2020
Location:
Köln
Country:
Germany
Profession:
App Development, Project Management, Prototyping, Software Development

Related Members